Erlebnis Bauernhof

 

Bereits 2009/2010 habe ich im Rahmen der Fortbildungsmaßnahme "Lernort Bauernhof" die Zertifizierung für Erlebnisorientierte Angebote auf dem Bauernhof erworben. Gleich im Anschluss daran erfolgte die Anerkennung meines Betriebes von staatlicher Seite. Mein persönlicher Ablauf einer Unterrichtseinheit beinhaltet immer folgende Sparten:
Ein auf das Thema abgestimmter theorie Teil, in dem die Kinder interessantes fachliches erfahren, z.B. was passiert im Euter einer Kuh, damit Milch rauskommt? Ganz wichtig ist auch der praktische Teil, die Kinder dürfen selber Hand anlegen, ausprobieren. Und nicht zu vergessen nach getaner Arbeit haben wir uns alle eine Brotzeit verdient, mit Butter die die Kinder zuvor selbst gerührt haben, oder mit Stockbrot das am Lagerfeuer backt. Wenn wir im Wald waren, nehmen wir uns natürlich viele schöne Zweige, Äste, Zapfen Farne und Moose mit um damit kleine Kunstwerke zu basteln, die ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft. Nach diesen vielen Eindrücken und Erlebnisen ist vielleicht auch noch Zeit um sich im Heu auszutoben.

Ich biete Ihnen auf meinem Hof folgende Schwerpunkte an:
Von der Kuh zur Milch Rund um den Wald

Dies sind nur einige Auszüge, auf Wunsch erstelle ich gerne mit Ihnen gemeinsam ein für Ihren Unterricht passendes Thema zusammen. Sie wissen ja, Landwirtschaft ist ein unerschöpfliches Thema :-)
Bitte kontaktieren Sie mich damit wir gemeinsam einige "erlebnisreiche" Stunden  verbringen.

Auszug aus dem Flyer des bayrischen Staatsministerium:
"Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten macht bayerischen Grundschulkindern ein besonderes Angebot.
Mit dem Programm "Erlebnis Bauernhof" haben sie die Möglichkeit, einen Unterrichtstag auf einem Bauernhof zu verbringen und aus erster Hand zu erleben, wo und wie unsere Lebensmittel erzeugt werden.
Dafür geschulte Bäuerinnen und Bauern öffnen ihre Höfe und bieten erlebnisorientiertes Lernen. In authentischer Lernumgebung wird das Wissen um die Nahrungsmittelproduktion geschult, aber auch Selbständigkeit und soziale Kompetenz werden gestärkt. Das Klassenzimmer wird gegen praktisches selber tun getauscht."
Kostenfreie Teilnahme
Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe von Grund und Förderschulen können an einem kostenfreien Lernprogramm auf einem anerkannten landwirtschaftlichen Betrieb teilnehmen.
Für weitere Informationen : www.erlebnis-bauernhof.bayern.de